1. Allgemeines

Alle Supportanfragen können per E-Mail an franziska.seitz@liberale-gamer.gg gestellt werden.

1.1. Turnier

Das Black Weekend LoL Turnier ist von dem Liberale Gamer e.V. organisiert. Das Preisgeld für den 1. Platz beträgt 200 Euro.

1.2. Administration

Jede natürliche Person, die von den Organisatoren autorisiert wurde, das Black Weekend LoL Turnier basierend auf ihren Regeln und Vorschriften zu administrieren, wird im nachfolgenden als „Admin“ tituliert. Die Gesamtheit aller Admins wird als „Administration“ bezeichnet. Die in 1.1. genannten Organisatoren gehören ebenfalls zur Administration.

1.3. Verhaltenskodex

Jeder Teilnehmer hat sich während des gesamten Turniers respektvoll zu verhalten. Dies gilt sowohl für das Verhalten im Spiel als auch für Chats, Messenger, Kommentare und andere Medien.

1.3.1. Beleidigungen und beleidigendes Verhalten

Alle Beleidigungen, die während des Turniers oder auf anderen Plattformen und Kommunikationswegen auftreten, können bestraft werden. Dazu gehören Beispielsweise InGame-Chat des Spiels, Foren, Match- oder News-Kommentare, Nachrichten, Livestreams, Match-Chat.

1.4. Verpflichtungen

Mit der Teilnahme an dem Black Weekend LoL Turnier erkennen Spieler das Regelwerk ohne Einschränkung an und folgen den Anweisungen der Administration. Die Auslegung des Regelwerkes liegt allein im Ermessen der Administration. Entscheidungen können die nachfolgenden Regeln ersetzen, wenn diese dem Erhalt des Wettbewerbsgedankens entsprechen. Alle in diesem Regelwerk nicht aufgeführten Sonderfälle bedürfen einer individuellen Prüfung durch die Administration. Maßnahmen können von den hier genannten abweichen, werden aber in jedem Fall mit dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit sowie der Konformität mit dem restlichen Regelwerk ergriffen.

Jeder Spieler erkennt das Recht der Organisatoren an, das Regelwerk zu jedem Zeitpunkt anzupassen oder zu ändern.

Jeder Spieler hat anderen Personen (insbesondere anderen Spielern und der Administration) den gebührenden Respekt entgegenzubringen. Beleidigungen, unfaires und/oder respektloses Verhalten werden nicht toleriert und können mit dem sofortigen Ausschluss aus dem Turnier geahndet werden.

Team-Captains haben eine Vorbildfunktion innerhalb des Teams. Sie handeln und sprechen immer im Namen des gesamten Teams. Demzufolge kann bei Fehlverhalten des Capitain das gesamte Team bestraft werden.

Jeder Spieler muss die aktuelle Version von League of Legends installiert haben und hat dafür Sorge zu tragen, sich frühzeitig über neue Updates zu informieren und diese auf sein System aufzuspielen. Patchen ist unter normalen Umständen keine gültige Begründung, um eine Partie zu verzögern.

Team- sowie Spielerprofile, die gegen Community-Standards verstoßen, sind nicht zugelassen. Darunter fallen unter anderem rassistische, antisemitische, sexistische, homophobe, transphobe oder anderweitig beleidigende Namen, Bilder oder Profilbeschreibungen. Die Administration hat das Recht anstößige oder beleidigende Bilder, Namen oder Profilbeschreibungen ohne Vorwarnung zu ändern oder zu löschen.

2. Fehlverhalten

2.1. Täuschung

Der Versuch, die Administration oder andere Spieler mit falschen oder gefälschten Angaben, Informationen oder Daten zu täuschen, wird nicht toleriert.

2.2. Betrügen

Alle Formen des Betrugs in Spielen sind verboten und werden bestraft. Sollte bekannt werden, dass jegliche Form des Betrugs zum Vorteil eines Spielers oder einer Mannschaft während eines Spiels eingesetzt wurde, behalten wir uns das Recht vor, sie im vollen Umfang der verfügbaren Regeln zu bestrafen. Wenn ein Spieler gegen eine Regel verstößt, riskiert er, ausgeschlossen zu werden.

2.2.1. Cheating und 3PSW

Generell sind alle Programme, die nicht Teil des Originalspiels sind, einschließlich benutzerdefinierter Daten und Änderungen, in keinem Spiel erlaubt. Alle externen Sprachprogramme sind erlaubt (z.B. Teamspeak, Ventrilo etc.). Skripte und Änderungen an der Spielkonfiguration sind verboten. Programme, die während des Spiels einen Vorteil bieten sind verboten. Alle Programme, die das Spiel selbst verändern, sind verboten.

2.3. Wettbewerbsmanipulation und Bestechung

Bestechung oder der Versuch, die Administration zu bestechen oder den Wettbewerb zu manipulieren, sind verboten.

3. Teams und Spieler

3.1. Team

Ein Team besteht aus fünf Spielern (und Auswechselspielern). Der Ansprechpartner eines Teams muss ein komplettes Team anmelden. Unvollständige Teams sind nicht erlaubt.

Bei Uni-Teams müssen alle Spieler bei der gleichen Universität immatrikuliert sein.

3.2. Spieler

Die Teilnahme kann nur erfolgen, wenn der Spieler mindestens vierzehn Jahre alt ist. Jeder Spieler bzw. der Anmeldende muss für die jeweiligen Spieler seines Teams Vor- und Nachnamen sowie das korrekte Alter zum Zeitpunkt des Turnierbeginns angeben.

Die Administration kann einen Altersnachweis verlangen.

Jeder Spieler darf nur für ein Team teilnehmen.

Spieler von Uni-Teams müssen eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung ihrer Uni vorweisen.

Bei Missachtung der Regel 3.1. und 3.2. erfolgt ein sofortiger Turnierausschluss des gesamten Teams.

3.2.1. Auswechselspieler/Substitutes

Jedes Team darf bis zu 2 Auswechselspieler melden. Deren Einsatz in einem Spiel muss 2 Stunden vor Spielbeginn per E-Mail an franziska.seitz@liberale-gamer.gg bekannt gegeben werden.

3.2.2. Aufeinanderfolgende Spiele an einem Tag

Bei aufeinanderfolgenden Spielen (mehrere Spiele an einem Tag) wird die zeitliche Limitierung angepasst: Die Benennung muss dann spätestens 10 Minuten nach Ende des vorangegangen Spiels erfolgen. Diese Regel gilt ebenfalls für aufeinanderfolgende Spiele in Bo3 und Bo5-Serien.

3.3. Rosterlock

72 Stunden vor Beginn der Gruppenphase wird das Roster festgesetzt. Dann dürfen keine Veränderungen mehr vorgenommen werden. Auswechslungen innerhalb dieses Rosters dürfen weiterhin vorgenommen werden (siehe 3.2.1).

Beispiel:

Team X hat 7 Spieler gemeldet. Alle Slots sind voll. Änderungen bis zur Frist möglich.

Team Y hat 5 Spieler gemeldet. 2 Slots sind noch frei. Änderung oder Hinzufügung bis zur Frist möglich.

3.3.1. Positionswechsel

Eine Mannschaft darf die Position der Spieler beliebig oft tauschen. Die Position wird bei der Anmeldung generell nicht mitgeteilt.

3.4. Teamname

Der Name eines Teams muss eindeutig sein. Wir behalten uns das Recht vor, Teams mit gleichen oder ähnlichen Namen eines allgemein bekannten Teams abzulehnen.

Namen, die gesetzlich eingeschränkt sind, werden nicht akzeptiert und werden gelöscht.

Auch Namen, die gegen alle Formen der Etikette und guten Sitten verstoßen, werden nicht akzeptiert.

Akzeptierte Teams haben ein Logo einzureichen.

Ein eingereichtes Logo soll das Team repräsentieren. Wird kein Logo vom Team eingereicht so erstellen die Organisatoren ein Logo für das Team. Dieses orientiert sich am Logo des Turniers. Urheberrechtlich geschützte Logos oder Logos, die gegen die Etikette und die guten Sitten verstoßen, werden nicht akzeptiert.

3.5. Rückzug

Falls sich eine Mannschaft aus dem Turnier zurückziehen möchte, muss dieses Anliegen per E-Mail an franziska.seitz@liberale-gamer.gg von der bei der Anmeldung gemeldeten E-Mail-Adresse des Ansprechpartners erfolgen.

4. Game, Match, Serie

4.1. Modus

In dem Turnier gibt es vier Gruppen. Eine Gruppe besteht je aus vier Teams. Die Gruppen werden ausgelost. Innerhalb der Gruppe spielt jedes Team gegen die anderen drei Gruppenmitglieder (Round Robin) in einem Best-Of-1. Die Erst- und Zweitplatzierten (Teams mit den meisten Siegen innerhalb der Gruppe) schreiten in das Viertelfinale fort. Im Falle eines Ties (wenn Platz 2 und 3 die gleiche Anzahl an Siegen hat) wird ein Tiebreaker Game gespielt, siehe 4.7.

Im Viertelfinale spielt Platz 1 der Gruppe A gegen Platz 2 der Gruppe D, Platz 1 der Gruppe B gegen Platz 2 der Gruppe C, Platz 1 der Gruppe C gegen Platz 2 der Gruppe B und Platz 1 der Gruppe D gegen Platz 2 der Gruppe A.

Viertel- und Halbfinale werden im „Best-Of-3“-Format gespielt: Wer als erstes 2 Matches für sich entscheiden kann gewinnt das Duell. Bei dem Finale (und Spiel um den dritten Platz) wird nach „Best-Of-5“ gespielt: Wer als erstes 3 Matches für sich entscheiden kann, gewinnt. Es wird auch um Platz 3 gespielt.

 4.2. Terminierung der Spiele

Jedes Spiel erhält eine Terminierung.

4.3. Procedere vor dem Spiel

Falls sich eine Mannschaft bis 15 Minuten nach planmäßigem Spielbeginn nicht im Teamspeak gemeldet hat und bereit ist, das Spiel aufzunehmen, wird das Spiel als nicht angetreten (also verloren) gewertet.

Die Lobby wird durch die Administration geöffnet. Jede Mannschaft hat selbst dafür Sorge zu tragen, dass sie in der Lobby ist und auf der richtigen Seite steht.

4.3.1. Seitenwahl Bo1

Im „Best-Of-1“-Format ist die erstgenannte Mannschaft auf der blauen Seite.

Die Pick und Ban-Phase wird vom Lobby Leader nach Bestätigung eines Admins gestartet.

4.3.2. Seitenwahl Bo3 und Bo5

Im „Best-Of-3“ und „Best-Of-5“-Format wird mit einem virtuellen Münzwurf entschieden. Die erstgenannte Mannschaft darf über „Kopf“ oder „Zahl“ entscheiden. Das Team, welches im „Best-Of-3“ Format den Münzwurf bei gewinnt, hat in Spiel #1 und #3 die Seitenwahl. Das Team, welches den Münzwurf verliert, hat in Spiel #2 die Seitenwahl.  Das Team, welches im „Best-Of-5“ Format den Münzwurf bei gewinnt, hat in Spiel #1, #3 und #5 die Seitenwahl. Das Team, welches den Münzwurf verliert, hat in Spiel #2 und #4 die Seitenwahl.

Die Pick und Ban-Phase wird vom Lobby Leader nach Bestätigung eines Admins gestartet.

4.3.3. Placeholder und externer Draft

Das Nutzen von externen Seiten zum Picken und Bannen von Champions (z.B. ProDraft) ist nicht gestattet.

4.4. Bekanntgabe der Ergebnisse

Die Administration behält sich vor, die Bekanntgabe von Ergebnissen zu verzögern. Die Teams dürfen in dieser Zeit das Ergebnis nicht veröffentlichen.

4.5. Anfechtung

Im Falle einer Anfechtung muss diese innerhalb einer Stunde nach Ende des Spiels über franziska.seitz@liberale-gamer.gg erfolgen. Eine Anfechtung muss einen Screenshot der Post-Game-Lobby beinhalten, sowie den Grund der Anfechtung beinhalten. Außerdem können zusätzliche Screenshots enthalten sein, die als Beweismaterial dienen können.

Bitte beachten: Spiele können nur aufgrund von In-Game Problemen angefochten werden, nicht aber wegen unangemessenem Verhalten von Spielern oder persönlichen technischen Problemen.

4.6. Reports

Bei unangemessenem Verhalten von Spielern bitte eine Mail mit Beweismaterial (Screenshots etc.) an franziska.seitz@liberale-gamer.gg senden.

4.7. Mögliche Tie-Breaker

Bei gleicher Anzahl der Siege in der Gruppenphase gibt es einen Tie-Breaker.

Im Falle eines Three-Way-Tie (also drei Teams mit gleicher Punktzahl) spielt „Jeder gegen Jeden“.

Sollte auch nach diesen Spielen keine klare Rangordnung feststehen wird die Rangordnung durch Feststellung der Spielzeit festgelegt. Das Team, welches sein gewonnenes Tie-Breaker-Spiel in der kürzesten Zeit gewinnen konnte, wird als „bestes Team“ angesehen.

5. Spielberichterstattung

Die Organisatoren behalten sich das ausschließliche Recht vor, über Spiele zu berichten. Dazu gehören alle Formen der Übertragung. Die Organisatoren können die Rechte der Berichterstattung eines Spiels oder mehrerer Spiele einem Dritten oder den Spielern selbst übertragen. In jedem Fall müssen die Bedingungen vor dem Spiel mit der Administration vereinbart werden.

Es muss der Administration immer erlaubt sein, die Zuschauer-Lobby zu betreten.

An Spieltagen sind Spiele immer mit einer Stunde Spielzeit berechnet.

5.1. Übertragene Spiele

Der Live-Berichterstatter sucht Spiele aus, welche übertragen werden.

Diese Spiele dürfen erst auf Anweisung einer von der Administration berechtigten Person gestartet werden.

Sollte ein vorangegangenes Spiel später enden als es geplant ist, so wird das darauffolgende Spiel in der Regel verschoben und gewartet bis das vorangegangene Spiel beendet ist. Über Ausnahmen darüber entscheidet die Administration.